Dienstag, 31. März 2015

Prüm-Kellertüren

... endlich angekommen und eingebaut: unsere Kellertüren von Prüm.


Wobei ich den Farbton hier nicht so ganz getroffen habe.
Die Sache mit dem Wärmekoeffizient und kfw 70 war ja so eine Sache.
Mit einer schnöden Metalltür wäre das ganze schnell erledigt gewesen - dazu auch blliger.
Aber eben nicht so schön :)

Man merkt durchaus an der Verarbeitung, dass die Türen hochwertiger sind.
Die spezielle Ausstattung ist unten die Schiene für einen optimalen Wärmedämm-Wert.


 

Die Türen sind klasse und bei einem optimalen Wärmekoeffizient U-Wert von 1,0  W/m²K
erfüllen sie bestens ihre Funktion.
Nur die sehr glatte Struktur würde uns für den Wohnbereich nicht gefallen.

Aber ich will jetzt auch nicht kleinlich sein:
Verarbeitung, Funktionalität top - und wir haben Kellertüren in CPL- Look.


Mittwoch, 4. März 2015

Startschuss für den Galabau

... juhu, es ging endlich los.
Wir haben an unseren Plänen festgehalten und stellenweise die Antwort erhalten, dass es so nicht ganz umsetzbar wäre.

Ein Nein wollten wir nicht hören. Kompromissbereit sind wir durchaus - aber nicht, wenn unsere Idee schlicht Standard umgesetzt werden sollte. Doch ein Galabauer, der unsere Pläne sah, meinte " klar, das ist möglich". Wir überlegten nicht zweimal.

unsere Vorstellung: digital


Der Anfang vor der Haustür
Wir sind schon schwer beeindruckt.
Die Mauer ist eine Romano Mauer (rustica grau anthrazit |Rinn).
Dazu passend: Stufen in rustica basalt anthrazit.


Die Wahl des Plasters war die Schwerste. Nuanciert oder ein Farbton? Letztendlich entschieden wir uns für Trento (von Steinwerk, Kann). Es sind 3 Farben (hellgrau, mittelgrau und dunkelgrau), die kombiniert werden.

Im hinteren Teil des Carports tat sich auch was:

digitale Planung

Gartentreppe gesetzt

Uns gefällt's super.
Und sind gespannt, wie der Vorgarten/Caportbereich  fertig aussehen wird.