Mittwoch, 10. Dezember 2014

Von Farben, Rauputz und Laminat

 und auch den letzten Eindrücken aus dem Inneren unseres Hauses.
Wir haben es fast geschafft.

Im letzten Post war das Treppenhaus noch "nackt" und mittlerweile - durch einen Zufall - ist es fertig verputzt und gestrichen. Wir bekamen ein tolles Angebot für das Treppenhaus samt Kellervorraum und sagten zu, nachdem es direkt am nächsten Tag verputzt werden könnte. Abgehakt ist abgehakt.


Ich habe dafür die letzten Tage emsig den Pinsel geschwungen und für Farbe gesorgt:
Angerührt im Farbcenter (Baumarkt) mit tollen Namen.

Kandis

Plum
Curcuma

Unser Laminat ist von Parador Trendtime 6 lichtgrau.


Es fehlt nicht mehr viel.
Ein bisschen Laminat muss noch verlegt und Türen eingesetzt werden.
Die ersten Lampen hängen. Doch es stapeln sich die Kartons mit Möbeln, die darauf warten zusammen gebaut zu werden.
Und Speditionsaufträge, die die nächsten Tage anrollen, horten sich.

Unser Umzug kann so langsam starten :)

Freitag, 5. Dezember 2014

Treppe nach oben und unten

Ein paar  Einblicke von innen fehlen noch.
Die Treppe in unserem Haus nach oben ist eine Fingerhaus-Treppe: klassisch in Buche (Standard) mit Edelstahl-Stäben.



Die Kellertreppe hatten wir herausgenommen, da wir keine Betontreppe wollten.
Während der Bau/Ausbauphase war die vorübergehend eingebaute Bautreppe schon sehr nervig.
Doch bereut haben wir es nicht, uns eine Holztreppe (regional: Feuerstein- Treppen) anfertigen zu lassen.



Minimal kleine Unterschiede gibt es schon, die aber nur ins Auge fallen, wenn man weiß, dass die Treppen von unterschiedlichen Firmen gebaut wurden.

Die Kellertreppe passt einfach super.