Freitag, 27. Juni 2014

Erdarbeiten für den Kellerbau abgeschlossen


... gegen Mittag am Mittwoch waren die Arbeiten des Tiefbauers für den Kellerbau vollbracht.
Das Gründungspolster wurde verteilt und verdichtet und mit einem Arbeiter als Größenvergleich
sieht das Ganze nun so aus:


Und der Bagger durfte zurück auf seinen Hänger.
Als wir so davor standen und zusahen, wie sich das "Ungetüm" auf seinen Transportplatz bewegte, wow ... das war schon beeindruckend:


Nach  1,5 Tagen sieht nun unser Grundstück wie umgekrempelt aus.
Eine klasse Arbeit- mit dickem Punkt dahinter :)

Wie geht es nun weiter?
Am Montag kommt der Vermesser und der Baustrom.
Und  mit dem Keller kann begonnen werden.




Dienstag, 24. Juni 2014

Heute war "Spatenstich"


... nur nicht auf die herkömmliche Art und Weise.
Ein Monster von Bagger durchwühlte unser Grundstück und mehrere LKW's rollten mit aufgeladener Erde im "3/4tel  Takt" von dannen.



... der Revisionschacht, der sich nicht so recht traut.
Oder noch nicht oben rausgucken kann, weil der Kanal tiefer lag als gedacht.
Morgen bekommt er aber einen schicken, zusätzlichen Ring.



Das Erdloch wächst :)
Und trotz der LKW-Kolonne (3 mit 2 zusätzlichen Anhängern), die sich stets gen Deponie bewegten,
haben wir Erde, Erde, Erde.




Wir müssen auch ein Riesen Lob an Herrn Schantz und sein Team loswerden. Die Erdarbeiten gingen super schnell voran und liefen sehr organisiert ab. Rechtzeitig für die nächste Erdfuhre waren die LKWs zurück bzw. es wurde am Revisionsschacht gearbeitet. Es entstanden quasi keine Wartezeiten. Auch wenn beim beladen mal Erde auf die Straße fiel stand schon jemand mit einem Besen bereit um das wieder wegzufegen. 


Nach nur einem Tag ist der Aushub für den Keller schon fast vollständig, der Revisionsschacht ist gesetzt und das Gründungspolster wartet eigentlich nur noch auf seine Verteilung.


Nun fehlt eigentlich nur noch die Abschlußrechnung :)



Da die Brinno noch unterwegs war musste die Gopro für ein Zeitraffer Video herhalten, etwas holprig aber dennoch ganz witzig geworden.

Samstag, 21. Juni 2014

Jetzt gehts los....

Keine Ahnung was passiert ist! Alles läuft nach Plan gemütlich gehts voran und plötzlich wird einem bewußt: Upps in 2,5 Wochen gehts los. 

Nachdem man die Erkenntnis verdaut hat war dann Zeit entspannt mit dem Kellerbauer zu telefonieren. In einem beiläufigen Nebensatz erwähnte er dann "... ja der Tiefbauer legt ja nächste Woche Mittwoch los, bzw evtl schon Dienstag..." und da war es wieder dieses seltsame Gefühl einen Zeitsprung gemacht zu haben.  :-)

Also es geht schon nächste Woche los (falls der Kellerbauer nicht gleich anruft und sagt "schon alles fertig"). Die Nervosität steigt doch erheblich an. Zeit das letzte Finetuning an der Grundstücksplanung vorzunehmen. Wir sind gespannt ob es hinterher auch wirklich so hinkommt wie wir uns das vorstellen :-)





Bei der Gelegenheit bietet es sich an auch mal die Animation zu aktualisieren...


Donnerstag, 12. Juni 2014

Nachbarschaftskaffee und Baustellengespräch

bei uns tut sich auch ein bisschen was.
Am Sonntag waren wir zum Kaffee bei unseren baldigen neuen Nachbarn  geladen.
Unter'm Sonnenschirm auf der schicken, neuen Holzterasse mit Blick auf "unseren Erdhaufen".
Kontrastprogramm :o)
Wobei sich unser Grundstück durchaus heraus geputzt hatte: es war ein bisschen grüner und der vereinzelt, rot heraus stechende Mohn bot einen netten Anblick.
Da unsere Nachbarn auch mit Fingerhaus gebaut haben, war es ein interessanter Austausch und auch spannend uns ihr Haus (ein Vio) von innen anzuschauen.
Doch, es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass wir sehr nette Nachbarn haben werden.


Bautechnisch ging es auch etwas weiter.
Wir hatten am Dienstag unser Baustellengespräch.
Die Versorger und unser Bauleiter für den Keller waren vor Ort.
Wasser, Elektrik und Fernwärme waren schnell besprochen.
Der Bauleiter schwang emsig seinen Stift und wir gingen die einzelnen Punkte des Protokolls durch.
Mit Blick auf unseren charmanten Erdhaufen konnte ich mir das ganze noch nicht so recht vorstellen.
Erst recht nicht, dass in einem Monat der Keller fertig sein soll.

Gestern kam dazu eine Email von Fingerhaus rein: Unsere Ausführungspläne sind fertig :)
Die Lektüre der Woche.


wir lesen uns ...
Kathrin